Klassik Training mit AronFoto Vreni Arbes
Aron ist Leiter unseres Klassischen Tanztrainings. Anspruchsvolle Orient-Tänzerinnen bekommen hier wertvolle Tipps für Ausdruck, Haltung, Körperspannung, richtig gedrehte Chaines, sicher balancierte Pirouettes, Pencil Turns und saubere Arabesken. Aufgewachsen in einer Künstlerfamilie interessiert sich Aron seit seiner frühen Kindheit für Tanz. Seine Tanzausbildung zum Diplom Bühnentänzer absolviert Aron an der Iwanson International School Of Contemporary Dance in München.
Termin: nach Möglichkeit einmal pro Monat Freitag, 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

 

Bollywood - Neues Projekt während der Bollywood_Oriental Teenager_Westpark 2016 Sommerferien
Der Begriff "Bollywood" ist ein Konglomerat abgeleitet aus den Wörtern "Bombay" und "Hollywood" und bezeichntet die mittlerweile auch außerhalb Indiens äußerst beliebten Unterhaltungsfilme mit ihren typischen zahlreichen Tanzsequenzen. Bollywoodtänze sind eine Vermischung Orientalischer und Indischer Tän
ze, mehr oder weniger stark auch beeinflusst von Elementen des Hip Hops.
Unsere Bollywood Projekte für Erwachsene (Kursleitung Aron) und Kinder (Kursleitung Ayun) werden blockweise angeboten und ric
hten sich an Tänzer/innen verschiedener Tanzarten, die Lust auf diesen bunten und spaßigen Tanz-Mix haben. 
Termin Bollywood für Erwachsene: blockweise samstags oder während der Schulferien
Termin Bollywood für Kinder und Teenager: während der laufenden Kurse

 Bollywood_Fest der Kulturen_2016Bollywood_Oriental Teenies

 

 

Hula mit Kahira
Weichkreisende Hüftbewegungen, sanfte Musik, fließende Handbewegungen - Hula entführt im Nu an die traumhaften Strände Hawaiis und in die berauschende Flora und Fauna der Südsee. Hula ist ein Erzäh
ltanz: während Schrittfolgen dem Rhythmus der Musik folgen, werden mit Gesten, Blicken usw. Geschichten erzählt.

Kahira, Leiterin der Hula Projekte, betreibt ein gleichnamiges Tanzstudio in Lichtenau/Baden Württemberg, und neben Orientalischem Tanz gehört ihre Liebe auch dem hawaiiansichen Hula sowie Südsee- und Tahititänzen. Ihre diesbezügliche Ausbildung erhielt sie von Ayascha und Monika "Kelealani" Wasel, außerdem absolvierte sie die "step on" Fortbildung bei Enussah sowie das Tanz- und Bühenprojekt "2 for you" bei Seehta & Ayun.
Termin: blockweise sonntags, Start am 2. April 2017

 

Ayun_ Show "Oriental Bouquet"

Masterclass mit Ayun
Einmal pro Monat intensivstes arbeiten an High-Level Technik, Ausdruck, Musikverständnis und -interpretation . . .
Als Expertin für typisch ägyptischen Tanzstil vermittelt Ayun den "Spirit of Egypt Dance" getreu ihrer Philosophie "tanzend genießen, eine
Frau zu sein". Jede Masterclass behandelt ein in sich abgeschlossenes Thema, so dass fortgeschrittene Tänzerinnen, die tänzerische Herausforderungen suchen und Wert auf besonders intensives Training legen, immer mit einsteigen können.

 

Bharatanatyam mit Sivani Saraswatula
Sivani begann bereits im Alter von sieben Jahren ihre Tanzausbildung in klassisch indischem Tanz "Bharatanatyam" in ihrer indischen Heimatstadt Hyderabad. Ihre prägendsten Lehrer waren Ms. Geetha Ganeshan und Ms. Madhavi.  Sivani gewann viele Auszeichnungen und Preise bei diversen Competitions. Höhepunkte ihrer Karriere waren Auftritte beim Raj Bhavan während des Prime Minister's Rally-NCC Republic Day Camp 2004 in Delhi und für den Gouverneur von Hyderabad.
Bharatanatyam  ist eine der klassisch indischen Tanzarten, dessen Tradition seit 2000 Jahren in der indischen Kultur verwurzelt ist.
Ähnlich dem Yoga ist Bharatanatyam neben seines physisch aufbauenden Aspektes stark spirituell geprägt. So beginnt jede Stunde mit einer rituellen Begrüßung, bei der die Tänzerin die Götter, die Lehrer und ihr Publikum ehrt. Der erzählerische Inhalt der Tänze wird über Mudras (diffizile Handgesten), Adavus (Schritte) sowie auch über Gesichts- und Augenausdruck der diesem Tanz zugrunde liegenden Gefühlsregungen vermittelt. Sivanis Kurse werden blockweise angeboten.