Seetha, Louis, AyunLesen Sie hier, was die Presse über Ayun berichtet:

 

Brigitte Baldinger, Herausgeberin der Fachzeitschrift Halima Ausgabe 2/2015 interviewt Ayun und berichtet über: 20 Jahre Jubiläums-Show "let´s dance oriental" am 14.11.2015 im Festsaal des Ingolstädter Stadttheaters (Foto anklicken).

Der Herausgeber der Ingolstädter Allgemeine und des online-Magazins Ingolstadt-today mit einem Portrait über Ayun und "Warum Uschi Nowak ihr ganzes Leben dem Orientalischen Tanz verschrieben hat." (1/2014) http://ingolstadt-today.de/lesen--die-mit-dem-bauch-tanzt%5B4910%5D.html

 

Der Donaukurier berichtete in seiner Ausgabe vom 10.03.2016 über unser Benefizprojekt "Tanzen für Integration" mit dem syrischen Flüchtling Hossam.


Halima PreisDiverse Zitate:
Ayun,
Gewinnerin des Halima-Preises 2012:
Ihre Ausstrahlung ist grandios. Leichtfüßigkeit und Eleganz prägen ihren Tanzstil
(Halima 1/2013
/Laudatio)

Ayun, die zauberhafte Tänzerin aus Ingolstadt mit der riesen Ausstrahlung ... unterstreichen die Bewegungen dieser erstklassigen Tänzerin. Sie hat die ganze Show für Saif als Geburtstagsgeschenk organisiert und dabei das Hauptaugenmerk auf den klassischen Tanz gelegt. „Back to the roots“, könnte man meinen und dies tut richtig gut nach den vielen Shows mit Fusion in jeder Richtung. Motto dieser Show könnte sein, Besinnung auf das Urweibliche und Klassische und dies ist ihr absolut gelungen. (Halima 2/2011) 

Ayun tanzt so ausdrucksstark im Kreise ihrer Schülerinnen, dass sich uns die Nackenhärchen hochstellen. Ebenso hinreißend aber ganz anders im Ausdruck, zeigt sie sich in ihrem Solo vor der Pause. (Halima 2/2010)

In einem Traum in Grün erscheint sie auf die Bühne und fasziniert mit einem klassischen Raqs Sharqi: elegant in der Erscheinung, sinnlich in Bewegung und Ausdruck, getreu ihrem Mo
Orient Magazintto: „Tanzend genießen, eine Frau zu sein!“ (Halima 2/2010) 

Ayun tanzt augenzwinkernd-humorig, sinnlich, feminin, elegant im Ausdruck, ihre Tanztechnik kraftvoll, spielerisch und ägyptisch aus dem Bauch getanzt - ein Augeschmaus! (Bastet 1/2008)

elegant, weiblich, mit viel Freude am Tanzen und viel Ausstrahlung (Orient-Magazin)

... verzückten die Gäste nach allen Regeln der Orientalischen Tanzkunst (Donaukurier, Ausgabe 5. Nov. 2007)

Eine solche Tänzerin zu sehen ist für das Publikum ein bleibendes, in ihm weiterschwingendes Geschenk. Ayun gehört zu den wenigen westlichen Tänzerinnen, denen es gelingt, dieses ägyptische Tanzgefühl auszudrücken.
(Orient-Magazin 2/2005)

Ganz Vollblutweib mit deftigen Shimmies und erdigen Akzenten brillierte sie in allen Facetten ihrer Tanzkunst ...
standing ovations und Bravorufe waren mehr als verdient (Halima, 1/2005)

Ayun, die Tänzerin mit den schönen Augen, sie tanzte verspielt und geradeheraus aus dem Bauch ... zeigte sie ihre Einzigartigkeit und wie es ihr Spaß macht, ein "Weib" zu sein. (Tanz Oriental 1/2005)  

...zweieinhalb Stunden niveauvolles, ästhetisches Programm aus der Welt des Orientalischen Tanzes – Herz was willst Du mehr. (Tanz Oriental, 12/2004)